Melissa Neue Kollektion SS 2017

MASHUP heisst die neue Kollektion 2017 von Melissa und reicht von den Klassikern (Ballerinas und Sandalen) bis zu zeitgenössischen Extravaganzen (Plateaus und HighTech). Die Farbpalette reicht von weichen Pastellfarben bis hin zu kräftigen Orangetönen. Was immer in dieser Saison getragen wird, bei Melissa findet sich der ideale Schuh dazu. Kurzfilm zur Kollektion  Verfügbare Modelle

Melissa Plastic Dreams gibt es eigentlich schon seit 35 Jahren. Hat das brasilianische Unternehmen damals die klassische Badesandale entwickelt, so nimmt Melissa heute wieder eine Vorreiterrolle ein: Das Unternehmen lädt internationale Designeriinnen wie Vivian Westwood, Zaha Hadid, Marc Jacobs, Karim Rashid, Jean Paul Gaultier u.v.m. ein, um außergewöhnliche und wunderschöne Schuhe zu designen.

Verfügbare Modelle

Aus Plastik?!

Das Material Mel-Flex hat Kautschukanteile und ist recyclebar. Umwelt, soziales Engagement und Kunst wird bei Melissa großgeschrieben: Ein Teil des Erlöses der Melissa Modelle, fließt in World Vision from Recife, die für Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung steht.

Vivian Westwood's Style "Anglomania" für Melissa

Zaha Hadid

Der erste designte Schuh von Zaha Hadid

Sehr selektiv in Europa und österreichweit exklusiv im kwirl!

Der Architektur folgend kam die Inspiration von fließenden Bewegungen, die Körperformen begleiten.

"The fluidity of our design combined perfectly with the technology of the plastic of Melissa injecting pieces without closures or seals" (Zaha Hadid) 

 

http://www.animalfair.at/2011/09/melissa-im-designladen-kwirl/